Hypnose lernen

Die 10 größten Vorteile der Hypnose


und wie Sie diese am Besten anwenden

Hypnose Online Kurs jetzt beginnen!

*Our process is 100% flexible, and you can fit this around your own schedule

Warum Hypnose lernen?

hypnose lernenLeiden Sie unter chronischen Panikattaken? Haben Sie Fibromyalgia, leiden Sie unter Schlafkrankheit oder anderen Syndromen? Unter etwas, was Ihnen chronisch Schmerzen bereitet? Gehören auch Sie zu den Millionen von Leuten, die alles versucht haben, um Gewicht zu verlieren, es aber nicht geschafft haben, dauerhaft Ihr ideales Gewicht zu halten.

 

Oder nehmen Sie sich bei jedem neuen Jahreswechsel wieder vor, mit Rauchen aufzuhören?  Es gibt eine Behandlungsmethode, die Ihnen bei all diesen und noch mehr Problemen helfen kann. Hypnose lernen.

DIE ZEHN GRÖSSTEN VORTEILE DER


HYPNOSE

Wie kann Hypnose lernen Ihnen nun wirklich helfen?

Was sind die Vorteile, Hypnose über sich ergehen zu lassen?

Dies sind die Fragen, die die meisten Menschen stellen, wenn sie sich zum ersten Mal überlegen, einen Termin bei einem Hypnotherapeuten zu machen.

Da Hypnose lernen im Westen als unkonventionelle Behandlung angesehen wird, sind einige Menschen etwas zögerlich, sie als Behandlungsmöglichkeit anzusehen.

Aber wenn Sie über diese Vorteile nachdenken, werden Sie sehen, dass es sich echt lohnt:

  • 1

    Hypnose kann Sucht behandeln

    Essen, Alkohol, Rauchen, es ist nicht wichtig, wovon Sie abhängig sind; Hypnose lernen kann Ihnen dabei helfen, die Sucht zu besiegen. Hypnose, kombiniert mit Physiotherapie, um die physische Abhängigkeit zu besiegen, hilft erwiesenermaßen dabei, Abhängigkeiten so zu überwinden, dass Rückfälle unwahrscheinlich sind.

  • 2

    Hypnose kann Ihnen beim Abnehmen und Gewicht halten helfen

    Klingt zu gut um wahr zu sein, richtig? Ist es aber nicht. Hypnose lernen ist erwiesenermaßen 30% effektiver als nur eine Diät. Medizinische Experten spekulieren, dass Hypnose denjenigen hilft, die aus psychologischen Gründen übergewichtig sind, indem sie das physiologische Suchtgefühl nach Essen überwindet, was das Abnehmen leichter macht.

  • 3

    Hypnose kann dabei helfen, chronische Schmerzen in den Griff zu bekommen

    Wenn Sie an einer Krankheit leiden, die ständige Schmerzen verursacht, wie beispielsweise Fibromyalgie oder Arthritis, dann wissen Sie bereits, dass es sich manchmal so anfühlt, als würde nichts den Schmerz stoppen können. Wenn Medikamente und Ernährungspläne Ihnen nicht helfen können, Ihren Schmerz in den Griff zu bekommen, kann dies vielleicht die Hypnose. In vielen verschiedenen wissenschaftlichen Studien hat sich die Hypnose als effektive Anti-Schmerz-Therapie herausgestellt. Wenn Ihnen also nichts anderes hilft oder wenn Sie keine verschreibungspflichtigen Schmerzmittel nehmen wollen, sollten Sie Hypnose lernen ausprobieren.

  • 4

    Hypnose kann bei der Stressreduktion helfen

    Stress ist mehr als eine bloße Belästigung. Stress kann ernsthafte Krankheiten hervorrufen, beispielsweise Herzkrankheiten, Bluthochdruck, Übergewicht, Diabetes und Schlafstörungen. Wenn Sie viel Stress in Ihrem Leben haben und Sie das Gefühl haben, ihn nicht durch die richtige Ernährung und Sport unter Kontrolle bekommen zu können, ist es Zeit, über Hypnose nachzudenken. Da Hypnose beinhaltet, Sie in ein tiefes Stadium der Entspannung zu versetzen, gibt sie Ihrem Verstand und Ihrem Körper die Chance, die Entspannung zu erhalten, die sie dringend brauchen.

  • 5

    Hypnose kann bei der Verarbeitung von Kindheitstraumata helfen

    Kindheitstraumata. Jeder hat sie. Ernster Missbrauch oder andere Probleme Zuhause bis zu Selbstzweifeln oder überzogener Ehrgeiz können Sie noch heute beeinflussen und der Grund dafür sein, dass Sie schlechte Entscheidungen treffen oder sich nicht gut genug um sich selbst kümmern. Hypnose lernen ist ein großartiger Weg, Kindheitserlebnisse zu verarbeiten und die negativen Einflüsse durch positive zu ersetzen.

  • 6

    Hypnose kann Schlafstörungen heilen

    Millionen Menschen leiden an Schlafstörungen, die von kompletter Schlaflosigkeit bis zu Albträumen, Wachschlafen, Schlafwandeln und die Unfähigkeit, in den lebenswichtigen REM-Schlaf zu fallen rangieren. Schlafstörungen können eine Reihe weiterer Probleme verursachen, wie Übergewicht und Sucht nach entweder Schlafmitteln oder Koffein oder anderen Stimulanzien im Versuch, den Körper am Laufen zu halten, obwohl er erschöpft ist.
    Schlafstörungen sind notorisch schwer zu behandeln. Viele Schlafstörungen sind mit einem psychologischen Problem verbunden, das sowohl psychologische als auch physische Behandlung notwendig macht. Hypnose lernen kann bei der Behandlung des psychologischen Problems helfen und gleichzeitig den Körper in ein tiefentspanntes Stadium versetzen, das Körper und Geist verjüngt.

  • 7

    Hypnose kann tiefe Entspannung fördern

    Wenn Sie das Meditieren je ausprobiert haben, wissen Sie schon um die großartigen Dinge, die Entspannung für Körper und Geist tun kann. Sie können kreativer werden, besser beim Lösen von Problemen, weniger reizbar und Sie können auch Ihr Risiko für Gesundheitsprobleme wie Herzkrankheiten oder Bluthochdruck signifikant mindern, wenn Sie regelmäßig meditieren oder sich entspannen.
    Wenn Sie aber Probleme haben, sich zu entspannen, oder wenn es den Anschein hat, dass Sie sich nie tief genug entspannen können, um sich wirklich erfrischt zu fühlen, dann sollten Sie die Hypnose ausprobieren. Hypnose lernen ist ein wunderbarer Weg, um wirklich tiefe Entspannung zu erfahren, mit der Sie sich wirklich besser fühlen werden.

  • 8

    Hypnose kann Ihnen helfen, Ihr Benehmen zu ändern

    Sind Sie der Typ, der anderen gegenüber oft aggressiv wird? Ärgern Sie sich leicht und regen Sie sich häufig auf? Haben Sie Schwierigkeiten dabei, Ihren Ärger unter Kontrolle zu halten? Hypnose kann Ihnen helfen, Ihr Benehm-Muster zu ändern, sodass Sie gesünder und glücklicher leben.
    Oft werden Verhaltensmuster in der Kindheit erlernt, aber eine hypnotische Suggestion, gegeben in einem tiefen hypnotischen Stadium, kann Ihnen helfen, sich von diesen alten unterbewussten Befehlen, sich in einem bestimmten Muster zu verhalten, loszulösen und diese Befehle durch neue, bessere zu ersetzen. Wenn Sie versuchen, sich von den Effekten einer dysfunktionalen Familie oder einer traumatischen Kindheit zu erholen, kann Hypnose bei der Elimination der ungesunden Verhaltensmuster, die Sie sich zum Überleben aneigneten, sehr wirksam helfen.

  • 9

    Hypnose kann Ihnen bei der Wiederentdeckung verlorener Erinnerungen helfen

    Alle Erfahrungen, die Sie in Ihrem Leben gemacht haben, liegen irgendwo in Ihrem Gehirn. Wenn Sie den Kontakt mit den Teilen Ihres Gehirns, die Erinnerungen aus Ihrer Kindheit enthalten, verloren haben, kann Ihnen Hypnose lernen helfen, zurückzugehen und sich an die Dinge zu erinnern, die sie wissen müssen, um zu erfahren, warum Sie so handeln, wie Sie es tun. Typischerweise wird dies bei Menschen benutzt, die als Kinder missbraucht wurden, um ihre Verhaltensmuster zu verstehen, aber es kann ebenso bei glücklichen Erinnerungen angewandt werden, die Sie aufgrund einer Verletzung oder eines Unfalls vergessen haben.

  • 10

    Hypnose kann bei der Behandlung von Nervosität und Depressionen helfen

    Viele Menschen schrecken vor der Einnahme von Medikamenten gegen Nervosität oder Depressionen zurück, weil sie von diesen Medikamenten nicht abhängig werden wollen. Andere können einfach nur kein Medikament finden, das ihnen hilft. Hypnose ist ein effektiver Weg ohne Medikamente, um Nervosität zu bekämpfen und die Symptome einer Depression zu behandeln. Durch den Gebrauch von hypnotischer Suggestion zur Elimination von Auslösern von Nervosität und Depression können Patienten manchmal 100% Erleichterung erreichen.

Warum Hypnose lernen?

hypnotisierenWir lachen oft über die Zauberer, die Kinder auf Geburtstagsfeiern oder Besucher von Nachtclubs und Shows damit unerhalten, dass sie andere Personen dazu veranlassen, stupide Dinge zu sagen oder zu tun.

 

Hypnose kann das… sie kann auch Ihre Gesundheit entscheidend verbessern.

 

Obwohl Hypnose im Westen keine allgemein verwendete Behandlungsmethode ist, wurde es in verschiedenen Formen östlicher und primitiver Heilkunde über Jahrhunderte hinweg genutzt. Da der Westen viele alte Heilmethoden wie Homöopathie oder Pflanzenheilkunde wieder entdeckt hat, nutzen Ärzte und alternative Heilpraktiker auch hier bei uns die Vorteile von Hypnose zur Behandlung von Patienten, die nicht gut bzw. gar nicht auf traditionelle westliche Methoden ansprechen.

 

Studien bestätigen, dass Hypnose einen positiven Einfluss auf verschiedene Beschwerden wie beispielsweise chronischen Schmerz und Erschöpfung haben können.

 

Psychologen wenden Hypnose schon seit vielen Jahren zur Heilung von physischen Problemen an, wie Abhängigkeit und anderen körperlichen Schmerzen, die durch die Psyche verursacht werden, wie z.B. Nervenleiden. Dennoch ist  Hypnose lernen ein umstrittenes, viel diskutiertes Gebiet.

 

Da Störungen wie Suchterkrankungen oder Fibromyalgie sowohl körperlich als auch psychisch bedingt sind, müssen Patienten, die an solchen Störungen leiden, sowohl die körperlichen als auch die psychischen Ursachen behandeln lassen.

 

Ein effektives und sicheres Mittel, um beide Komponenten gleichzeitig zu behandeln, ist meist die Hypnose. Mediziner und Psychologen sind sich aber uneinig darüber, ob Hypnose lernen tatsächlich eine effektive medizinische Behandlungsmethode darstellt. Die Millionen von Patienten, denen damit geholfen wurde, sprechen jedoch dafür, dass Hypnose wirksam ist.

DIE ZEHN HÄUFIGSTEN FRAGEN ZU HYPNOSE LERNEN

Da im Westen nicht viel über Hypnose bekannt ist und sie immer noch nicht als verbreitete Therapie angewandt wird, obwohl dies häufiger wird, haben Menschen immer viele Fragen zur Hypnose und ihrem Gebrauch. Laut medizinischen Experten, Praktizierenden der Alternativmedizin und Hypnotherapeuten sind die folgenden die häufigsten Fragen:

  • 1

    Werde ich die Kontrolle über mich behalten?

    Vor diesem Aspekt haben die meisten Menschen Angst. Sie fürchten sich davor, dass, wenn sie sich der Entspannung der Hypnose vollständig unterwerfen und sich in ein tranceähnliches Stadium begeben, sie nicht länger in Kontrolle über sich selbst sein werden und leicht von denen kontrolliert werden können, die sie hypnotisieren. Seien Sie versichert, dass Sie auch in hypnotisiertem Zustand die Kontrolle vollständig behalten. Sie sind immer noch bei Bewusstsein, aber ihr Bewusstsein ist sehr entspannt. Niemand kann Ihnen die Kontrolle nehmen und Sie dazu bringen, unvernünftige Dinge zu tun, wenn Sie es nicht erlauben.

  • 2

    Gebe ich meinen freien Willen auf, wenn ich mich hypnotisieren lasse?

    Keinesfalls. Wenn Sie in einem hypnotischen Stadium sind, sind Sie bewusster und mehr auf sich selbst fokussiert als sonst. Sie geben Ihren freien Willen nicht auf und erlauben auch niemandem, Sie in einen "Zombie" zu verwandeln, der den Willen anderer ausführen muss. Entgegen dem, was Sie in Filmen gesehen haben mögen, macht Sie Hypnose nicht zum Sklaven des Hypnotiseurs. Die Person, die Sie hypnotisiert, kann Sie auch nicht dazu bringen, sich in jemanden zu verlieben oder sich zu "entlieben", irgendeinen essentiellen Teil von Ihnen zu ändern oder etwas zu tun, was Sie nicht tun wollen. Sie sind im Vollbesitz all Ihrer Fähigkeiten während der Hypnosesitzung und nicht unter dem "Zauber" oder irgendwie unter der Anleitung eines anderen. Die Dinge, die Sie in Filmen oder Bühnenhypnoseshows gesehen haben, in denen hypnotisierte Menschen herumlaufen wie Hühner oder auf Kommando dumme Worte sagen, sind nicht wirklich Hypnose. Sie werden unter Hypnose nie etwas tun, das Sie unter normalen Umständen nicht auch tun würden.

  • 3

    Kann ich ohne meine Zustimmung hypnotisiert werden?

    Dies ist eine andere Quelle der Besorgnis für viele Menschen, die nicht viel über Hypnose wissen. Aber sorgen Sie sich nicht. Niemand kann Sie ohne Ihre Zustimmung hypnotisieren. Es würde einfach nicht passieren. Hypnose ist kein Zauber. Hypnose ist ein Stadium tiefer Entspannung. Wenn Sie nicht hypnotisiert werden möchten, werden Sie sich nicht entspannen können und das hypnotische Stadium nicht erreichen. Der Prozess des Eintauchens in ein hypnotisches Stadium benötigt einiges an Zeit, da ihr Körper und Geist Zeit brauchen werden, um die tiefe Entspannung zu erreichen, die für die Hypnose notwendig ist. Sie können die Hypnosesitzung jederzeit stoppen, wenn Sie sich nicht wohlfühlen, oder nicht hypnotisiert werden wollen. Sie haben wahrscheinlich schon Hypnosen in Filmen oder im Fernsehen gesehen, wo der Hypnotiseur mit den Fingern schnippt und der Patient fällt sofort in eine Trance und ist unfähig etwas anderes zu tun, als ihm befohlen wird. So funktioniert Hypnose nicht.

  • 4

    Was passiert, wenn ich nicht aus der Hypnose aufwachen kann?

    Dies ist physikalisch unmöglich, da Sie zu keinem Punkt während der Hypnose ohne Bewusstsein sind. Sie werden in einem tief entspannten Stadium, aber bei vollem Bewusstsein sein, und Sie können diesen Zustand jederzeit verlassen. Sie können den Zustand ebenfalls durch eine entsprechende Aufforderung durch den Hypnotiseur verlassen. Manchmal werden Sie diese Aufforderung nicht befolgen wollen, weil sich der entspannte Zustand so gut anfühlt. Wenn dies passiert können Sie ein paar Minuten brauchen, um zum Normalzustand zurückzugelangen, aber dies passiert nur, weil Sie im entspannten Zustand bleiben wollen, und nicht weil Sie gezwungen werden oder den Zustand nicht alleine beenden können. Sie haben immer die Kontrolle, auch wenn Sie sich in einem tiefen hypnotischen Stadium befinden.

  • 5

    Kann ich mich selbst hypnotisieren?

    Selbstverständlich können Sie sich selbst hypnotisieren. Sie werden den richtigen Weg lernen müssen, aber sobald Sie einige Anleitung erhalten haben ist es sehr gut möglich, sich selbst zu hypnotisieren. Einige Menschen bevorzugen die Selbsthypnose, da sie keine anderen mit der Hypnose vertrauen oder weil sie sich im Beisein anderer nicht gut genug entspannen können. Sie können sich ebenfalls zwischen Sitzungen mit einem Hypnotherapeuten hypnotisieren, wenn Sie der Ansicht sind, etwas mehr Entspannung zu brauchen. Wenn Sie Selbsthypnose benutzen, bekommen Sie allerdings die Erfahrung und die therapeutische Hilfe nicht, die Sie von einer Fachkraft bekämen; wenn Sie also Hypnose nutzen, um mit Nervosität, Depression oder psychischen Problemen fertig zu werden, sollten Sie wahrscheinlich einen professionellen Therapeuten aufsuchen anstatt sich auf Selbsthypnose zu verlassen.

  • 6

    Funktioniert Hypnose auch bei Kindern?

    Ja, Hypnotherapie wird häufig benutzt, um Kinder mit Verhaltensstörungen und Kinder, die traumatische Erfahrungen machen mussten, zu behandeln. Kinder wurden ebenfalls in hypnotische Zustände gebracht um der Polizei bei Verbrechen zu helfen, bei denen Kinder die Opfer waren. Einige Hypnotherapeuten haben herausgefunden, dass der Gebrauch von Hypnose als Methode zur Behandlung von Albträumen bei Kindern unter zehn Jahren effektiver sein kann als andere Behandlungen, da der tiefe hypnotische Zustand vor dem Zubettgehen ihr Gehirn soweit entspannt, dass sie keine Albträume mehr haben. Wenn Ihr Kind Albträume hat und bislang noch keine andere Behandlung angeschlagen hat, sollten Sie den Gebrauch von Hypnose mit Ihrem Arzt besprechen.

  • 7

    Ist Hypnose nur eine Augenwischerei der Neuzeit?

    Viele Menschen stehen der Hypnose zuerst skeptisch gegenüber, aber normalerweise liegt dies an ihrem schlechten Verständnis davon, wie Hypnose für medizinische und psychologische Behandlungen verwendet wird. Hypnose ist keine verrückte Therapie der Neuzeit. Sie ist eine legitime therapeutische Technik, die mit bestätigtem Erfolg benutzt worden ist, um medizinische und psychologische Probleme bei Millionen von Menschen zu behandeln. Jeder kann mit Hypnose behandelt werden, und in den meisten Fällen ist die Hypnose eine sehr effektive Form der Behandlung für viele verschiedene Krankheiten. Hypnose hat eine lange Geschichte bei der Behandlung von Krankheiten; sie ist keine neue oder ungetestete Therapie.

  • 8

    Wie viele Probleme kann ich durch Hypnose auf einmal heilen?

    Hypnose ist kein magisches Heilmittel, das alle Ihre Probleme auf einmal beseitigen wird. Sie werden ihre medizinischen und psychologischen Problem weiterhin einzeln behandeln müssen, und das über den Verlauf mehrerer Therapien hinweg, um Ergebnisse zu erzielen. Es ist möglich, dass Symptome eines Problems, die Symptomen eines anderen Problems ähneln, mit denen des anderen Problems verschwinden, aber normalerweise werden Sie sich einem Problem nach dem anderen zuwenden müssen.

  • 9

    Muss ich mehr als ein Mal zum Hypnotherapeuten?

    Ja, Sie werden mehr als eine Sitzung mit einem Hypnotherapeuten benötigen, um Ihr Problem zu lösen. Die meisten Menschen sehen die ersten Ergebnisse schon nach ein paar Sitzungen, sodass Sie nicht unbedingt extensive Hypnose oder Monate der Behandlung benötigen, um Ihr Problem zu beseitigen, aber es wird fast immer mehr als eine Sitzung brauchen, um erste Ergebnisse sehen zu können.

  • 10

    Ist Hypnose sicher?

    Hypnose ist sehr sicher. Sie haben immer die Kontrolle der Situation und niemals ohne Bewusstsein. Im Gegensatz zu Medikamenten, die abhängig von der Chemie Ihres Körpers und der Krankheit wirken oder nicht, hat Hypnose keine Nebenwirkungen und funktioniert fast immer. Hypnose kann die physischen und mentalen Aspekte gewöhnlicher Probleme wie Abhängigkeiten auf sichere Weise behandeln und Ihnen helfen, Ihre physikalische und emotionale Abhängigkeit von Essen, Rauchen, Trinken, Drama, Ärger oder anderem zu überwinden.

Wie kann man Hypnose lernen?

medizinische hypnoseGenerell gibt es drei Hypnosetechniken, die von Hypnotherapeuten verwendet werden. Bei einigen Menschen wirkt eine bestimmte Technik besser, oder ein Therapeut hat sich auf eine Form spezialisiert. Wenn Sie damit anfangen, einen Hypnotherapeuten aufzusuchen und Sie nicht die Ergebnisse sehen, die Sie sich erhofft hatten. könnte es sein, dass Sie eine Behandlung bei einem Therapeuten ausprobieren sollten, der eine andere Art der Hypnose lernen anwendet. Die drei Arten von Hypnose lernen sind:

Traditionelle Hypnose

Bei der traditionellen Hypnosemethode versetzt Sie der Therapeut in einen tief entspannten Zustand und wendet dann hypnotische Suggestionen direkt auf Ihr Unterbewusstsein an. Dies ist die einfachste Art der Hypnose für den Therapeuten; sie verlangt nicht viel Training und wird deshalb viel benutzt. Wenn Sie ein analytischer und sehr logischer Mensch sind, mag diese Form der Hypnose bei Ihnen nicht so gut wirken wie die anderen beiden Formen. Studien haben gezeigt, dass traditionelle Hypnose weniger effektiv bei sehr analytischen als bei weniger kritischen Menschen ist.

Erickson'sche Hypnose

Bei dieser Form der Hypnose benutzt der Hypnosetherapeut Metaphern, um das gewollte Ergebnis zu erlangen. Ihr Unterbewusstsein wird sofort die Verbindung zwischen der Metapher und dem gewünschten Verhalten herstellen, aber die Metapher selbst wird als Ablenkung für das Bewusstsein fungieren. Während Ihr Bewusstsein also versucht, die Metapher zu entschlüsseln, wirkt die Bedeutung der Metapher direkt auf Ihr Unterbewusstsein.

Die Erickson'sche Hypnose ist besonders bei sehr logischen oder kritischen Menschen, die der Idee der Hypnose nicht viel abgewinnen können,  wirksam, da sie sich aufgrund Ihres Zweifels nicht tief entspannen können, um Suggestionen zu empfangen. Erickson'sche Hypnose dringt durch die Einwände und die Skepsis des Bewusstseins zum Unterbewusstsein, wo sie ihren Effekt haben kann.

Neuro-linguistische Programmierung (NLP)

NLP ist die fortgeschrittenste Form der Hypnose und sollte nur von gut ausgebildeten Hypnosetherapeuten ausgeführt werden. NLP wird benutzt, um ernsthafte Probleme oder Süchte durch Umprogrammierung des Gehirns zu behandeln.

Wenn Sie zum Beispiel bei Ihrer morgendlichen Tasse Kaffee immer eine Zigarette rauchen, wird Ihr Gehirn diese beiden Dinge verschmelzen und bei jeder Tasse Kaffee werden Sie rauchen wollen. Ein Therapeut, der in NLP ausgebildet ist, wird Hypnose nutzen, um diese beiden Dinge voneinander zu dissoziieren, sodass Sie eine Tasse Kaffee trinken können, ohne über eine Zigarette nachdenken zu müssen.

Oder, wenn Sie abnehmen wollen, kann Ihnen ein in NLP ausgebildeter Therapeut helfen, ein Bild von sich selbst mit Idealgewicht zu kreieren und dieses Bild in Ihr Unterbewusstsein implantieren. Dann wird der Therapeut NLP-Techniken benutzen, um Ihr Gehirn so zu verändern, dass Sie jedes Mal, wenn Sie daran denken, wie unglücklich Sie mit Ihrem Aussehen sind, sich selbst nicht übergewichtig, sondern schlank zu sehen.

 

  • Menschen in einen wunderschönen Entspannungszustand zu versetzen

    Wenn Sie den Weg gehen und Hypnose lernen, werden Sie die Möglichkeit erhalten, andere Menschen in den wundervollen Zustand der Entspannung verstzen zu können und bei Bedarf ggf. Suggestionen zu erzeugen, die Ihrem Gegenüber gut tun werden!

  • Mit dem Rauchen aufzuhören oder auch anderen Menschen dabei zu helfen

    Auch bei der Rauchentwöhnung kann mit Hypnose lernen aktiv geholfen werden. Die richtigen Suggestionen bei Ihrem Gegenüber können im besten Fall zur dauerhaften “Rauchfreiheit” führen und ein ganz neues Lebensgefühl herbeiführen!

  • Anderen Menschen dabei zu helfen, Ihr Gewicht zu reduzieren oder zu halten

    Durch Hypnosetechniken ist es möglich, Menschen dabei zu unterstützen, ihr Gewicht zu reduzieren und dauerhaft das neue Gewicht zu halten. Viele Menschen, die bereits mit anderen Methoden bei der Gewichtsreduktion gescheitert sind und häufig frustriert waren, haben durch Hypnose eine neue Leichtigkeit und Lebensqualität gewonnen!

Starte jetzt den Hypnose Online Kurs